4.000 EUR von LUKAS Gästen für Bäckereien in Sierra Leone
19. Juli 2018
Es ist so weit, wir haben unseren eigenen Kaffee!
2. Oktober 2018

Ur-Getreide für die Nikolaikirche: Wir hängen’s an die große Glocke

Die älteste und größte Kirche unserer Stadt Leipzig soll neue Glocken bekommen!

Wir wollen dieses Projekt tatkräftig unterstützen und unseren Teil dazu beitragen, die Stimme dieser traditionsbehafteten Kirche wieder in ihrem Goldenen Klang erstrahlen zu lassen!

So freuen wir uns umso mehr, dass unter der Schirmherrschaft des Ehemaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck beschlossen wurde, zum 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution am 9. Oktober 2019 sechs neue Glocken samt Tragwerken in den Türmen der Kirche einzuweihen. Insgesamt 600.000 € müssen dafür aufgebracht werden.

Seit sage und schreibe 100 Jahren fehlt der Nikolaikirche der würdige Klang ihrer größten Glocke, der „Osanna“. Zusammen mit ihren kleineren Schwestern kündete sie einstmals von Feier oder Trauer, von Feuer über den Dächern der Stadt oder schlicht von der Stunde des Tages.

Und jetzt soll sie wieder in altem Glanz erklingen!
Von jedem verkauften Osanna-Brot spenden wir 50 Cent und für jedes Glockenbrötchen 10 Cent an das Glockenprojekt der Nikolaikirche Leipzig. Und das Beste ist: die Ostdeutsche Sparkassenstiftung und die Sparkasse Leipzig verdreifachen diesen Beitrag!

Unterstützen sie mit unserem leckeren Osanna Brot und unseren frischen Glockenbrötchen die neuen Glocken der Nikolaikirche!

Es können keine Kommentare abgegeben werden.